Inhalt

Lustige Spiele für Kinder, Jugendliche und Eltern

Wenn Euch langweilig ist, schnappt Euch die Geschwister oder Eure Eltern und macht gemeinsam ein Spiel. Dafür braucht es meistens gar nicht viel. Wir haben hier für Euch ein paar lustige Spiele zusammengestellt:

Tiere raten
Playmobil- oder Stofftiere einsammeln und einzeln in Turnbeutel stecken. Tuch über die Augen und tasten lassen, um was für ein Beuteltier es sich handelt.

Kartoffellauf
Jeder bekommt einen Esslöffel, eine Schüssel mit drei Kartoffeln und läuft über den selbst gebauten Hindernisparcours, es geht über Hocker und Bänke und unter Tischen hindurch. Wer als Erster seine Knollen in die Schüsseln am Ziel gelegt hat, hat gewonnen. Schwierigkeitsgrad erhöhen und das Gleiche auf allen Vieren machen.

Streifenspeisen
Wir rühren eine Schüssel Quark an, mit Milch oder Sprudel, dann wird er fluffiger. Jetzt auf drei Schüsseln verteilen und einfärben, mit Kakao, Kirsch- und Blaubeersaft unterrühren. Nun abwechselnd in Saftgläser füllen, als Zebraglas oder als bunte Schichten. Oder mit einer Gabel eine große Kurve ziehen und marmorieren. Wer die versenkte Rosine findet, bestimmt das nächte Spiel.

Dingsda
Viele kennen die Fernsehsendung, in der Kinder Begriffe umschreiben. Das geht auch zu Hause: Davon ein Video drehen un den Großeltern schicken. Wer errät's?

Karaoke-Abend
Lieder gibt es auf Youtube genug. Jeder darf sich der Reihe nach etwas aussuchen. Und keiner kneift: Eltern singen "Let ist got" und Kinder "Let it be". Oder man macht einMotto aus: Achtziger-Jahre-Stücke, Lieder, in denen eine Stadt oder ein Tier vorkommt.

Quelle: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung