Inhalt

Die vierjährige Tamia hat sich die Namen ausgedacht

Wir stellen vor: Locki und Flocki. So heißen die Schwarznasen-Lämmchen im Pforzheimer Wildpark. Die vierjährige Tamia hat sich die niedlichen Namen ausgedacht, die die Koordinierungsstelle Familienfreundliche Stadt am passendsten gefunden hat. Tamia bekommt nun - sobald die Corona-Krise vorbei ist - eine exklusive Führung mit einem Tierpfleger durch den Wildpark. Sie kann sich Locki und Flocki genau anschauen und ihnen ganz nahe kommen. Begleitet wird Tamia von der fünfjährigen Lucie, die sich für die beiden Jungtiere die Namen Locke und Flocke ausgedacht hat. Wer sich so ähnliche Namen ausdenkt, darf sich ruhig kennenlernen. Finden wir und gratulieren sehr herzlich!