Ein ganz neues Angebot gibt es für Kinder zwischen sieben und 13 Jahren in der Weststadt. Eine Kooperation zwischen der Stadt Pforzheim und dem Stadtjugendring beschert den Kindern jeden Werktag einen besonderen Tag ohne, dass es etwas kostet. Veranstaltungsorte sind das Haus der Jugend im Benckiser-Park, das Lukas-Zentrum, das KiCo des Kinderschutzbundes und die Osterfeldhalle. Das Programm findet im Rahmen des Projekts „Kiwi – Präventionsnetzwerk Chancengleichheit für Kinder in der Pforzheimer Weststadt“ statt und beinhaltet Basteln, verschiedene Ausflüge und spannende Aktionen. Unterstützt werden die Veranstalter durch Koorperationspartner wie den Sportkreis, die Musikschule Percutio, die Royal Rangers (Pfadfinder) oder die Urban Dance School Pforzheim. In der letzten Woche sind die Eltern aufgerufen, die Kinder zu begleiten; ein besonderer Programmpunkt ist eine Eltern-Kind-Sprechstunde mit Oberbürgermeister Peter Boch. Nähere Informationen finden Sie im Ferienkalender.