Flyer_A5_Enzauenpark_kleinPforzheim ist unter den Bewerbern der Fanta Spielplatzinitiative des Deutschen Kinderhilfswerks und kann Geld bekommen für seine Spielplätze. Bis zu 20.000 Euro sind drin – vorausgesetzt die Bewerbung der Stadt bekommt bis zum 7. August genügend Klicks. Das bedeutet also: Klicken, klicken, klicken was das Zeug hält! Über Facebook ( www.facebook.com/fantaspielspass ) oder den Blog der Spielplatzinitiative ( http://spielplatzinitiative.fanta.de ). Das Pforzheimer Bündnis für Familie unterstützt diese Aktion.

Die Idee hinter der Bewerbung: Der Spielplatz im Enzauenpark soll künftig auch behinderten Kindern Spaß machen. Dafür sollen ein spezielles Karussell und eine Rutsche installiert werden. Damit das klappt, brauchen wir Ihr Votum! Klicken Sie bis zum 7. August, wenn möglich, einmal am Tag auf der Seite der Spielplatzintiative unter der Rubik „Jetzt abstimmen“. Geben Sie im Suchfeld „Pforzheim“ ein und klicken Sie auf abstimmen. Fertig! Ein kleiner Klick kann hier einiges bewirken. Wir drücken die Daumen!

 

Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter