Inklusion

Vernetzung in punkto Inklusion läuft im Pforzheimer Bündnis für Familie sehr gut. In der Arbeitsgruppe sind viele gesellschaftliche Gruppen vertreten – vom Verein Miteinanderleben, der IHK, der Lebenshilfe und dem Kinderschutzbund über das städtische Amt für Bildung und Sport, den Integrationsfachdienst und die Leiter verschiedener Schulen bis hin zu Vertretern von Selbsthilfegruppen.

Derzeitiges Projekt: Es sollen (zunächst) zehn Menschen mit Behinderung in den ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Es wird ein Film gedreht, der Unternehmer und Menschen mit Behinderung zeigt, die bereits erfolgreich zusammen arbeiten. Ein dazu gereichtes Booklet wird kurz und prägnant erklären, was Unternehmer bedenken müssen und welche Chancen sie haben, wenn sie einen behinderten Mitarbeiter einstellen. Den Film sehen sie hier.

In der Arbeitsgruppe Inklusion arbeiten mit: Caritas, Lebenshilfe, miteinanderleben e.V., Enzkreis, Stadtverwaltung, Integrationsfachdienst, Deutscher Kinderschutzbund, IHK, Badischer Landesverein, Goldader Bildung

Leiter der Arbeitsgruppe: Hans-Michael Augenstein, hans-michael.augenstein@stadt-pforzheim.de

Share on Google+Share on FacebookTweet about this on Twitter