Initiative für den Wasserspielplatz

Der Wasserspielplatz im Enzauenpark ist für Kinder ein herrlicher Ort, um zu planschen, Schiffchen fahren zu lassen oder sich einfach am Element Wasser auszuprobieren. Jetzt soll er der Haushaltskonsolidierung zum Opfer fallen, was bedeutet, dass er in den kommenden...

mehr lesen

Jeder Klick zählt!

Pforzheim ist unter den Bewerbern der Fanta Spielplatzinitiative des Deutschen Kinderhilfswerks und kann Geld bekommen für seine Spielplätze. Bis zu 20.000 Euro sind drin - vorausgesetzt die Bewerbung der Stadt bekommt bis zum 7. August genügend Klicks. Das bedeutet...

mehr lesen

Inklusionskampagne feiert Premiere

"Mittendrin - Einstieg in die Arbeitswelt" - Unter diesem Motto hat das Pforzheimer Bündnis für Familie  seine Inklusionskampagne gestartet. Bei einer feierlichen Veranstaltung im alten E-Werk in Eutingen wurden Film und Broschüre der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel...

mehr lesen

Ein Tag nur für die Kinder

Dosenwerfen, Flaschenangeln und ein Schätzspiel - das waren die Attraktionen des Pforzheimer Familienbündnisses für die kleinen Besucher des Kindertags im Enzauenpark. Beim Flaschenangeln ging's um Geschicklichkeit und Geduld und beim Schätzspiel war Augenmaß gefragt....

mehr lesen

Ideen für die Fußgängerzone

Mehr Grün, zur Auflockerung ein paar Stufen im Mittelbereich, bespielbare Skulpturen oder eine Rutsche neben der Treppe zum Blumenhof: die Ideen von Bündnispartnern und Jugendgemeinderäten für eine neugestaltete Fußgängerzone sind vielfältig und kreativ. In Begleitung...

mehr lesen

Bündnis auf Tour im Familienzentrum Nord

  In Pforzheim gibt es zu wenig Kindergartenplätze. Welche Schwierigkeiten dieser Umstand Familien macht, das haben Bündnisvertreter beim Besuch im Elterncafé des Familienzentrums Nord erfahren. Jeden Mittwoch zwischen halb fünf und sechs wimmelt es dort von...

mehr lesen

Das FIZ ist umgezogen

Das Familieninformationszentrum ist umgezogen und präsentiert sich jetzt in der Östlichen 9, im zweiten Stock. Die Räume sind hell und übersichtlich und gut erreichbar per Treppe oder Fahrstuhl. Es gibt einen abgetrennten Wartebereich mit Kinderecke sowie einen...

mehr lesen

Neu: Kompass für Senioren

Wie sich die baden-württembergische Landesregierung die Politik für Senioren in einer sich wandelnden Gesellschaft vorstellt, ist jetzt nachzulesen im so genannten Kompass Seniorenpolitik. Die Broschüre aus dem Ministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen...

mehr lesen

Auf der Suche nach Pflegefamilien

Ein fremdes Kind bei sich aufzunehmen und ihm ein Zuhause zu geben, das ist nicht einfach. Das weiß auch Eva Walsleben vom Jugendamt der Stadt Pforzheim. Ihre Aufgabe ist es, für Kinder, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr bei ihren Eltern leben können,...

mehr lesen

Pforzheim: Stadt mit Familienbewusstsein

Dass Pforzheim eine familienbewusste Stadt ist, gibt es nun mit Brief, Siegel und Urkunde: Die Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie Baden-Württemberg hat der Stadt Pforzheim das Qualitätsprädikat "Familienbewusste Kommune Plus" verliehen und eine...

mehr lesen

Bündnis bezweifelt Emma-Öffnung vor Weihnachten

Wie marode das Emma Jaeger Bad tatsächlich ist, davon hat sich eine Delegation des Pforzheimer Bündnisses für Familie auf Einladung von Bäderchef Bernd Mellenthin vor Ort ein Bild gemacht. "Nach allem, was wir gesehen haben, bezweifeln wir, dass das Schwimmbad vor...

mehr lesen

Hilfe für Flüchtlinge

Die Zahl der Flüchtlinge, die nach Pforzheim kommen, reißt nicht ab. Alle brauchen sie unsere Hilfe. Die Partner des Pforzheimer Bündnisses unterstützen, wo sie können. Zentraler Ansprechpartner ist die Diakonie Pforzheim, aber auch andere Bündnispartner sind aktiv...

mehr lesen

7692 Unterschriften übergeben

7692 Unterschriften haben das Pforzheimer Bündnis, die Schwimmvereine und der Jugendgemeinderat für eine schnelle Lösung in Sachen Bäderzukunft gesammelt. Jetzt hat sie der BSC-Vorsitzende Roman Gründer an Oberbürgermeister Gert Hager übergeben. Weiter .. . Read more...

mehr lesen

Fröhliches Jubiläum

Fröhlich und entspannt, trotzdem informativ und festlich war die Jubliäumsfeier des Pforzheimer Bündnisses für Familie am 21. März. Zehn Jahre existiert das Bündnis bereits, was natürlich ein guter Grund für eine Feier ist. Kinder, die zuvor einige Spielplätze in der...

mehr lesen

Auf Augenhöhe – jetzt für Eltern von Schulkindern

Von der DVD "Auf Augenhöhe" gibt es einen zweiten Teil. Nachdem auf der ersten DVD Angebote für Eltern von Kleinkindern vorgestellt wurden, geht es dieses Mal um Angebote für Eltern von Schulkindern. Und, ach ja, wir suchen Sponsoren für die Neuauflage beider DVDs....

mehr lesen

Jugend in Pforzheim

Gegenüber vielen deutschen Städten und Gemeinden hat Pforzheim einen entscheidenden Vorteil: Der Anteil an jungen Menschen nimmt nicht ab; im Gegenteil er steigt. Und dennoch haben es die Jugendlichen hier nicht leicht. Fast ein Fünftel von ihnen lebt von Hartz IV,...

mehr lesen

Landesfamilienpass jetzt auch für Flüchtlingsfamilien

Wichtige Neuerung für Flüchtlingsfamilien im Land: Seit Beginn des neuen Jahres können auch sie den Landesfamilienpass beantragen. Voraussetzung ist, dass sie Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz (AsylbLG) erhalten und mindestens ein Kind haben. Dazu gehören nach...

mehr lesen

Familienfreundlich? Pforzheim auf Platz 2 im Land

Beim Städteranking der Wirtschaftszeitschrift "Wirtschaftswoche" hat Pforzheim in punkto Familienfreundlichkeit sehr gut abgeschnitten. Unter den Großstädten im Bundesgebiet liegt unsere Stadt auf Platz 7, in Baden-Württemberg sogar auf Platz 2. Auch im Jahr 2013 hat...

mehr lesen

Studie: Raum für Kinderspiel

Den ganzen Tag draußen, mit anderen Kindern spielen, sich Freiräume erschließen - das klingt gut. Leider sieht der Kinderalltag heutzutage meistens anders aus. Zu viel Verkehr, zu wenig freie Flächen in der Stadt und zu wenig sicherer Bewegungsraum im Umkreis der...

mehr lesen
Zentrale Kita-Vormerkliste
Sie suchen einen Kindergarten- oder Krippenplatz für Ihr Kind? Nutzen Sie die zentrale Vormerkung der Stadt Pforzheim und registrieren Sie sich bis spätestens 28. Februar 2015 für einen Platz im neuen Kindergartenjahr (Beginn 1.September 2015). Bitte beachten Sie, dass Ihr Kind damit noch nicht angemeldet ist. Die Anmeldung erfolgt nach wie vor in der Kita vor Ort. Hier geht’s zur zentralen Vormerkliste . . .

PFIFF_Ausschnitt-_Titel

Familien Ratgeber PIFF

alle wichtigen Adressen

Souialdatenbank

Sozial Datenbank

Amtliche Informationen
Wir sind dabei.